Vegane Creme Brulee

Vegane Creme Brulee

Klassiker der französischen Küche vegan genießen

vegan/Zuckeralternative/glutenfrei

    

Zutaten

      

   

*Wohltuer Produkte

   

Zubereitung

    

  1. Das Mark aus der Vanilleschote vorsichtig herausschaben und mit der Pflanzenmilch mischen.
  2. Kurz aufkochen und beiseitestellen.
  3. Den Kokosblütenzucker und Xylit miteinander mischen und die Vanillemilch abschmecken.
  4. Etwas von der Mischung übriglassen, sodass später die Creme abgebrannt werden kann.
  5. Nun das Xanthan hinzufügen und die Milch mit einem Zauberstab gut durchmixen bis das Xanthan bindet.
  6. In ein beliebiges Schälchen abfüllen und mindestens eine Stunde ruhen lassen.
  7. Nun herausnehmen und kurz bei Raumtemperatur stehen lassen, um zu verhindern, dass beim Abbrennen der Creme das Glas springt.
  8. Die restliche Kokosblüten-Xylit-Mischung auf den Cremes verteilen und vorsichtig abbrennen.