Salat mit Sonnenblumenkernen, Schafskäse, Grünkernbällchen und Schwarzkümmeldressing

(4 Personen)

Salat:

4 Salatherzen

2 Chicoree

Petersilienblätter

Basilikumblätter

1 Hand voll Feldsalat

1 Hand voll Rucola

1 Hand voll Friseé

Frühlingslauch, feine Scheiben

4 Radieschen, feine Scheiben

16 Kirschtomaten, halbiert

1 Schafskäse, zerbröselt

1 handvoll Sonnenblumenkerne

TIPP: Unkräuter wachsen fast überall und wenn man sich damit etwas auskennt, findet man sie auch. Sie sind umsonst und geben jedem frischen Salat einen besondere Note: Vogelmiere, Giersch, Bärlauch, Pimpinelle, Sauerampfer, um nur einige zu nennen.

Grünkernbällchen, gebraten

½ rote Zwiebel, feine Würfel

2 El. Butter

150g Grünkernschrot

0,4 l Brühe

Salz nach Geschmack

1 El. Kurkuma*

Öl zum Braten

Meersalz nach Geschmack

  1. Zwiebeln in der Butter glasig dünsten
  2. Kurkuma und Grünkernschrot dazugeben und kurz mitrösten
  3. mit der Brühe ablöschen und für 5 Min. köcheln lassen
  4. Topf von dem Herd ziehen und zugedeckt quellen lassen
  5. Kugeln formen und in einer Pfanne mit Öl goldbraun braten

Dressing mit Schwarzkümmelöl

1 Tl. Senf

80 ml Wasser

3 El. Schmand

2 El. Kokosblütenzucker*

Saft einer Zitrone, je nach Größe der Zitrone auch mehr

5 El. Schwarzkümmelöl*

Meersalz nach Geschmack

Alle Zutaten miteinander vermischen


 

Zubereitung:

  1. Den gewaschenen und klein gezupften Salat, Kräuter und Unkräuter in eine große Salatschüssel geben
  2. Das geschnittene Gemüse dazugeben und das Dressing darüber gießen, gut durchmischen
  3. Die gebratenen Grünkernbällchen untermengen
  4. Den Schafskäse sowie die Sonnenblumenkerne als Topping darüber bröseln

*Wohltuer-Produkte:

Kurkuma, Schwarzkümmelöl, Kokosblütenzucker

GUTEN APPETIT