Rosenkohlquiche

Rosenkohlquiche

Rosenkohlquiche
 

Zutaten

Für den Teig:

Für den Belag:

  • 750g Rosenkohl 
  • 1 Zwiebel, groß
  • 250g Mascarpone
  • 250g Bergkäse
  • 1 TL Senf 
  • 2 Eier
  • Salz, Muskat und Pfeffer nach Geschmack 
     

*Wohltuer Produkte

Zubereitung

  1. Alle Zutaten mit einer Küchenmaschine zu einem glatten Teig verkneten.
  2. Dann in Klarsichtfolie eingeschlagen im Kühlschrank für mindestens eine halbe Stunde ruhen lassen.
  3. Nun den Teig rausnehmen und zwischen zwei Backpapierblättern dünn ausrollen. Der Teig sollte ungefähr 4-6mm dünn sein.
  4. Den Teig zusammen mit dem unteren Backpapier in eine gewünschte Backform geben.
  5. Rosenkohl putzen und in siedenden Salzwasser kurz vorblanchieren, sodass der Kern weich aber nicht zu weich ist. Er kann durchhaus noch etwas knackig sein.
  6. Die Zwiebel in feinen Würfeln in Butter andünsten und die restlichen Zutaten außer die Eier hinzugeben und von dem Kochfeld nehmen. Wenn die Masse handwarm ist, die Eier unterrühren.
  7. Die Masse nun in die vorbereitet Backform geben und den vorgekochten Rosenkohl darauf verteilen.
  8. In einem Vorgeheizten Backofen bei 180°C. für ungefähr 25 Minuten backen.