Mirabellen-Tarte

Rezept für 30 cm-Springform

Schwierigkeitsgrad: Einfach

1. Für den Teig

Zutaten:

200g Mandelmehl*

60g Kokosblütenzucker*

100g kalte Butter

1 Ei

1 Prise Salz

Hülsenfrüchte zum blind backen

Zubereitung:

  • Alle Zutaten miteinander verkneten und für ca. 1h kühl stellen
  • Die Springform fetten und mehlieren und vorerst beiseitestellen

2. Für den Eierstich

Zutaten:

600g entsteinte Mirabellen

6El Kokosblütenzucker*

2 Eier

3 Eigelb

200g Sahne

1Tl Orangenabrieb

Mark von einer Vanilleschote

4El Mandelmehl*

Zubereitung:

  • Alles bis auf die Mirabellen miteinander vermischen
  • Mirabellen halbieren

3. Teig blind backen

  • Den Teig zwischen zwei Backpapierzuschnitten flach ausrollen
  • Die obere Seite des Backpapiers abziehen und mit der Teigseite in die vorbereitete Springform drücken, das Backpapier auf dem Teig lassen
  • Nun die Hülsenfrüchte bis zum oberen Rand der Tarte auffüllen, ca. 10 Min. bei 160° Umluft im vorgeheizten Ofen backen

4. Tarte belegen

  • Den gebackenen Tarteboden aus dem Ofen nehmen und das Backpapier inklusive Hülsenfrüchte entfernen
  • Die halbierten Mirabellen nach Belieben auf dem Boden anordnen und den Eierstich darauf gleichmäßig verteilen
  • Für weitere 10 Min. bei 160 Grad Umluft in den Ofen geben

TIPP: Nach dem Backen die Tarte mit Aprikosenmarmelade glasieren.

*Wohltuer Produkte